Arbeitsmarktpolitik und Arbeitsmarkt. Eine knappe Bilanz der letzten 10 Jahre



Professorship/Faculty: Labour Studies  
Authors: Struck, Olaf  ; Back, Roland ; Dütsch, Matthias ; Liebig, Verena
Editors: Struck, Olaf  
Publisher Information: Bamberg : opus
Year of publication: 2012
Pages / Size: 12 S.
Series ; Volume: Professur für Arbeitswissenschaft: Working Paper  ; 4
Year of first publication: 2010
Language(s): German
Licence: Creative Commons - CC BY - Attribution 3.0 International 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-12787
Document Type: Workingpaper
Abstract: 
Die Arbeitsmarktreformen haben den Anstieg der Beschäftigungsquote unterstützt und dabei vor allem die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes insbesondere im Bereich gering qualifizierter und gering entlohnter Beschäftigung erhöht. Die Mehrzahl der flexiblen Beschäftigungsverhältnisse ist durch mangelnde Qualifizierungswirkungen gekennzeichnet. Ein Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit wurde nicht erreicht. Die Förderstrukturen der Arbeitsverwaltung sind hierauf unzureichend abgestimmt und so wurde die Segmentierung am Arbeitsmarkt erhöht.
Insgesamt ist damit die Angebotsorientierung der Reform unzulänglich geblieben.
Dabei gefährden die Wirkungen dieser Arbeitsmarktpolitik eine zentrale Basis eines qualitativen
Wachstums. Ohne Qualifikations- und Kompetenzzuwachs können flexible Arbeitsmärkte keine produktiven Wirkungen entfalten. Eine Stärkung der Bereitschaft zu innovativen Verhaltensrisiken gerade auch durch Erhöhung einer Autonomie und Flexibilität steigernden Beschäftigungsfähigkeit durch Bildung und finanzielle Absicherung würde Chancen für Beschäftigte und Arbeitslose bieten. Zugleich könnten bessere Ausbildungsbedingungen und stetige Qualifikationsanpassungen eine produktive und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung unterstützen. Die Arbeitsmarktpolitik sollte in diese Richtung weiterentwickelt werden.
SWD Keywords: Deutschland ; Arbeitsmarktpolitik ; Reform ; Geschichte 2000 - 2010 ; Online-Publikation
Keywords: Arbeitsmarkt, Arbeitsmarktpolitik, Qualifikation, Flexibilität
DDC Classification: 330 Economics 
RVK Classification: QV 330   
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/656
Release Date: 9. November 2012

File SizeFormat  
WP4ArbeitsmarktpolitikseA2.pdf229.96 kBAdobe PDFView/Open