Das Dalmatische : Studien zu einer untergegangenen Sprache




Faculty/Professorship: Slavic Literary Studies  
Author(s): Muljačić, Žarko
Editors: Erdmann, Elisabeth von  
Publisher Information: Bamberg : Otto-Friedrich-Universität
Year of publication: 2022
Pages: 434
Source/Other editions: Auch erschienen als Druckausgabe: Köln [u.a.] : Böhlau, 2000. - ISBN: 978-3-412-09300-6.
Year of first publication: 2000
Language(s): Other Language
Licence: Creative Commons - CC BY-NC-ND - Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 4.0 International 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-irb-530431
Abstract: 
Der Band präsentiert Forschungen des Romanisten Žarko Muljačić (1922-2009) zum untergegangenen Dalmatischen, Glottonym für eine Reihe dalmatoromanischer Sprachen. Žarko Muljačić untersucht aus unterschiedlichen methodologischen Perspektiven ein vernachlässigtes Gebiet der Romania. Dalmatische Dialekte wurden von der Antike bis zum 16. Jahrhundert (länger in der Stadt Krk) in Städten an der ostadriatischen Küste und auf den Inseln gesprochen (Krk, Osor, Rab, Zadar, Trogir, Split, Dubrovnik, Kotor, Budva, Bar, Ulcinj bis Lesh in Albanien). Die Untersuchungen dienen nicht nur der Rekonstruktion des über sehr wenige schriftliche Quellen verfügenden Dalmatischen, sondern berühren auch wichtige Ansätze für die Erforschung slavischer Sprachen in der westbalkanischen Region.
GND Keywords: Dalmatisch
Keywords: Adriaromanität; Dalmatoromanische Sprachen; Dalmatisches Substrat; Das Dalmatische; Dubrovnik; Junggrammatik; Ostadriatische Küste; Romania; Rekonstruktion; Romanistik; Slavistik; Soziolinguistik; Sprachgeographie; Strukturalismus; Westbalkanische Region
DDC Classification: 450 Italian, Romanian & related languages  
RVK Classification: IX 2600     IB 1165   
Type: Book
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/53043
Release Date: 5. May 2022

File Description SizeFormat  
fisba53043.pdf20.78 MBPDFView/Open