Die "flüchtigen Vokale" - ein Didaktikproblem der russischen Grammatik





Faculty/Professorship: Slavic Linguistics  
Author(s): Kempgen, Sebastian  
Publisher Information: Bamberg : opus
Year of publication: 2019
Pages: 11
Source/Other editions: Ursprünglich in: Zielsprache Russisch : Zeitschrift für den Russischunterricht 2 (1982), 2, Seite 49 - 58 und 2 (1982), 3, Seite 93
Year of first publication: 1982
Language(s): German
DOI: 10.20378/irbo-54043
Licence: Creative Commons - CC BY-NC-ND - Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 4.0 International 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-540439
Abstract: 
Der Artikel beschreibt einen neuen Ansatz, die sog. "flüchtigen Vokale" in der russischen Nominalflexion in den Griff zu bekommen. Er besteht in einer Umkehrung der Perspektive: nicht der Ausfall eines Vokals ist vorherzusagen, sondern sein Einschub. Dazu ist natürlich eine passende Basisform zu wählen.
GND Keywords: Russisch; Deklination
Keywords: Russisch, Deklination, Morphonologie, Alternation, Grammatik
DDC Classification: 490 Other languages  
RVK Classification: KG 1658   
Peer Reviewed: Nein
International Distribution: Nein
Type: Article
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/45118
Year of publication: 11. February 2019