Subito : Gegenwart in Rainald Goetz’ Heute Morgen-Komplex





Faculty/Professorship: Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften: Abschlussarbeiten 
Author(s): Schmitt, Niklas
Publisher Information: Bamberg : University of Bamberg Press
Year of publication: 2017
Pages: 157
ISBN: 978-3-86309-529-1
978-3-86309-530-7
Series ; Volume: Bamberger Studien zu Literatur, Kultur und Medien ; 22 
Supervisor(s): Bartl, Andrea
Source/Other editions: Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2017 (16,50 EUR)
Language(s): German
Remark: 
Masterarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2017
Link to order the print version: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
DOI: 10.20378/irbo-50493
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-504932
Abstract: 
Das Thema von Rainald Goetz – Autor der Bücher Irre, Krieg, Kontrolliert, Festung, Heute Morgen und Schlucht – ist die Gegenwart: Wahrnehmung, Beschreibung und Kritik aus seinem gelebten Leben heraus. Leben heißt Handeln und Handeln heißt bei Rainald Goetz auch immer Schreiben.

In keinem anderen Werkabschnitt hat sich Rainald Goetz so umfassend mit der Gegenwart beschäftigt und sich so umfangreich zu ihr geäußert, wie in dem in den 90er Jahren entstandenen Heute Morgen-Komplex. Durch die Aufnahme früherer Schreibtechniken und die Ausbildung späterer können die fünf Bücher dieses Werkkomplexes, wenn nicht als repräsentativ, so doch als exemplarisch für die Poetik Rainald Goetz’ angesehen werden.

Diese Arbeit will dem Werk Rainald Goetz’ vom »Zauberort des Geistes und des Geistigen«, wie die Universität bei ihm bezeichnet wird, entgegentreten. Denn wo alle Ordnung wahnhaft ist und das wesentliche Strukturmerkmal der Welterfassung Expansion heißt, muss eine Ordnung gefunden werden, um Leben, Werk und Wirkung Rainald Goetz’ zu fassen. Die dazu notwendigen Kategorien sind Autor, Text und Leser. Anhand dieser soll der Komplex inhaltlich, formal und rezeptiv gefasst, analysiert und dargestellt werden, um Rainald Goetz’ Umgang mit der Gegenwart im Einzelnen betrachten und im Ganzen darstellen zu können.

»Und jetzt, los ihr Ärsche, ab ins Subito.«

The subject of Rainald Goetz – author of the books Irre, Krieg, Kontrolliert, Festung, Heute Morgen and Schlucht – is the present: perception, description and criticism on the basis of his own life. For Goetz living means acting and acting always means writing.

In no other section of his work has Rainald Goetz dealt with the present so comprehensively and commented on it as extensively as in the Heute Morgen-Complex, created in the 90s. By including earlier writing techniques and the later development of further ones, the five books of this work complex can be regarded, if not as representative, but as exemplary for the poetics of Rainald Goetz.

This thesis seeks to counter the work of Rainald Goetz of the »magic place of spirit and the spiritual«, as the university is called by him. For where all order is delusional and the essential structural world-conception is expansion, an order must be found to grasp the life, work and impact of Rainald Goetz. The necessary categories for this purpose are author, text and reader. On this basis, the complex will be summarized, analyzed and presented in terms of content, form and receptivity, in order to be able to view Rainald Goetz’ handling of the present in detail and to present it as a whole.

»And now, you suckers, to the subito.«
GND Keywords: Goetz, Rainald ; Rave ; Gegenwart; Goetz, Rainald ; Jeff Koons ; Gegenwart; Goetz, Rainald ; Dekonspiratione ; Gegenwart; Goetz, Rainald ; Celebration ; Gegenwart; Goetz, Rainald ; Abfall für alle ; Gegenwart
Keywords: Rainald Goetz, Gegenwart, Heute Morgen, Rave, Subito
DDC Classification: 830 German literature  
RVK Classification: GN 4947   
Type: Masterthesis
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/42796
Year of publication: 10. January 2018

File SizeFormat  
BASTSchmittNiklasopusse_A3a.pdf1.46 MBPDFView/Open