Bamberger Federführer. Die besten Texte aus drei Jahren Literaturwettbewerb an der Universität Bamberg (2009-2011)




Professorship/Faculty: Professur für Deutsche Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache (Glück) ; Universitätsbibliothek 
Author(s): Penzkofer, Filiz; Sedlmaier, Tobias; Martin, Sebastian; Rusche, Nils; Martens, Thilo; Ziegler, Claudia; Scharpf, Martin; Hahnel, Julia; Hillemeier, Marco; Lehmann, Florian ; Auerochs, Florian; Bekas, Gerasimos; Heim, Sebastian; Winterstein, Thomas; Johannsen, Katarina; C., Muhammet; Halil; M.; Brand, Ralf; Sen, Zafer ; R., A.
Editors: Kellermann, Katharina; Riehmer, Oda
Corporate Body: Universitätsbibliothek Bamberg
Literaturwettbewerb an der Universität Bamberg
Publisher Information: Bamberg : University of Bamberg Press
Year of publication: 2012
Pages / Size: 95 S.
ISBN: 978-3-86309-078-4
978-3-86309-079-1
Series ; Volume: Schriften der Universitätsbibliothek Bamberg  ; 14
Language(s): German
Link to order the print version: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-4773
Document Type: Book
Abstract: 
Im Kreise des Redaktions-Teams der studentischen Hochschulgruppe Feki.de entstand im November 2008 die Idee, einen Literaturwettbewerb an der Universität Bamberg zu etablieren. Das Projekt sollte es Studierenden aller Fachrichtungen ermöglichen, literarisch tätig zu werden und sich mit ihren Texten dem Urteil einer Jury bzw. der Leser zu stellen. Insgesamt drei Mal wurde der Wettbewerb durchgeführt: 2009 wurde die beste Kurzgeschichte zum Thema „Um 20 Uhr am Gabelmoo“ gesucht, im Jahr darauf lautete das Thema schlicht „fertig. Der letzte Wettbewerb stand schließlich unter dem Motto „Heimat“. Die Auswahl der Siegertexte übernahm eine Jury, bestehend aus Vertretern verschiedener Hochschulgruppen – Feki.de, Rezensöhnchen und Ottfried –, Prof. Dr. Andrea Bartl, Inhaberin der Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, dem Autor und Kritiker Rolf Bernhard Essig sowie wechselnd den Autoren Nora Gomringer, Kurt Kreiler und Nefvel Cumart. Daneben konnten die Feki.de-Leser über den jeweiligen Publikumspreisträger abstimmen.
Neben den Studierenden der Universität Bamberg waren ab dem zweiten Jahr auch Teilnehmer der Schreibwerkstatt der JVA Ebrach eingeladen, ihre Texte einzu­senden. Im Vergleich mit den studentischen Texten boten die Beiträge der Gefangenen einen interessanten Perspektivwechsel für alle Teil­nehmer und Leser.
Insgesamt 24 Kurzgeschichten aus den Jahren 2009 bis 2011 haben wir in diesem Band zusammengestellt. Neben den jeweiligen Siegertexten finden sich in der Anthologie auch die Beiträge der JVA-Bewohner zum Thema „fertig“, sowie ausgewählte Texte Studierender, die die Podestplätze nur knapp verfehlten.
Keywords: Literatur, Wettbewerb, writing contest, JVA, Studenten
DDC Classification: 830 German literature 
RVK Classification: GO 25100   
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/417
Release Date: 4. June 2012

File SizeFormat  
SUB14FederfuehreropusseA2.pdf1.46 MBAdobe PDFView/Open