Kolloquium 2015; Beiträge Bamberger Nachwuchswissenschaftlerinnen




Professorship/Faculty: Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung ; Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Hermann) ; Frauenbeauftragte der Universität Bamberg ; Professur für Didaktik der Grundschule
Author(s): Scheffner, Katharina ; Blokker, Johanna ; Thomas, Isabelle; Erk, Corina ; Karl, Notburga
Corporate Body: Frauenbeauftragte der Universität Bamberg
Publisher Information: Bamberg : University of Bamberg Press
Year of publication: 2015
ISBN: 978-3-86309-387-7
978-3-86309-388-4
Source/Other editions: Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2015 (15,00 EUR)
Pages / Size: 121 S. : Ill., Kt.
Language(s): German
Series ; Volume: Forschende Frauen in Bamberg
Link to order the print version: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
Editors: Hermann, Iris ; Eierle, Brigitte ; Franz, Ute
Abstract: 
Dieses Buch begleitet das gleichnamige Forschungskolloquium der Frauenbeauftragten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Im Sommersemester 2008 ins Leben gerufen, bietet es seitdem jungen Wissenschaftlerinnen Gelegenheit, ihre Forschungsprojekte in der Universität unter Beteiligung der Öffentlichkeit vorzustellen und Vortragspraxis zu sammeln, sich zu vernetzen und die Vorträge zu publizieren.
An der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gedeiht eine bunte Forschungslandschaft. Nachwuchswissenschaftlerinnen zeigen als forschende Frauen in den vielfältigsten Bereichen Engagement, Tatkraft und Profil.
Im vorliegenden Band 8 der Buchreihe präsentieren wir fünf spannende und informative Vorträge, deren thematische Bandbreite größer nicht sein könnte. Die Geisteswissenschaftlerin Katharina Scheffner untersucht die Kultur der Deutsch-Chilenen im Süden des lateinamerikanischen Landes im Hinblick auf das Selbstverständnis der verschiedenen Auswanderungsgenerationen. Dr. Johanna Blokker widmet ihr Habilitationsprojekt der Analyse amerikanischer Politik und Architektur im Deutschland der Nachkriegszeit und zeigt deren vielfältige Verknüpfung auf. Der Frage nach einer systembedingten Altersarmut in der Gesetzlichen Rentenversicherung geht Isabelle Thomas nach. Einen erhellenden Blick auf den filmisch inszenierten RAF-Terrorismus nach 2000 wirft Corina Erk in ihrem Beitrag. Notburga Karl lässt uns an einem Experiment teilhaben, dass die Künstlerin als „mimetisches Angleichen“ im Rahmen ihres Dissertationsprojektes durchgeführt hat.
Keywords: Kunsttheorie, Bildwissenschaft, Body Art, Aby Warburg, Experimentelles Theater ; Performance <Künste> ; Mixed media ; Geschichte 1896-2004, Kulturpolitik, Architekturgeschichte, Denkmalpflege, Wiederaufbau, Zweiter Weltkrieg, amerikanische Besat-zung, Reeducation, Kalter Krieg, RAF-Terrorismus, Film, Geschichte, Erinnerungskultur, Mythos, Touristische Vermarktung, Südchile, Deutsch-Chilenen, Akkulturation, Altersarmut, Rentenversicherung, Pfadabhängigkeit, Institutionengeschichte
DDC Classification: 000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke
RVK Classification: AL 33000 ; AL 41000
Licence: German Act on Copyright
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-460283
Document Type: Book
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/40051
Release date: 21. December 2015

File SizeFormat  
FFB2015opusse_A3a.pdf3.5 MBAdobe PDFView/Open

Items in DSpace are protected by copyright