Bamberg im Zeitalter der Aufklärung und der Koalitionskriege




Professorship/Faculty: Modern History  
Author(s): Häberlein, Mark ; Lang, Heinrich ; Novy, Teresa; Ruppenstein, Thomas ; Winkler, Matthias
Editors: Häberlein, Mark
Corporate Body: Institut für Geschichte der Otto-Friedrich Universität Bamberg ; Stadtarchiv Bamberg
Publisher Information: Bamberg : University of Bamberg Press
Year of publication: 2014
Pages: 359 ; Illustrationen
ISBN: 978-3-86309-218-4
978-3-86309-219-1
978-3-929341-40-9
Series ; Volume: Bamberger historische Studien ; 12 
Stadtarchiv Bamberg: Veröffentlichungen des Stadtarchivs Bamberg ; 19 
Source/Other editions: Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2014 (15,00 EUR)
Language(s): German
Link to order the print version: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-100360
Abstract: 
Die das 18. Jahrhundert prägende geistige Strömung, die Aufklärung, hinterließ auch in Bamberg Spuren. Nachdem sich die ältere regionalgeschichtliche Forschung vor allem auf die Persönlichkeit und das Wirken des Fürstbischofs Franz Ludwig von Erthal in den Jahren 1779 bis 1795 konzentriert hatte, haben neuere Arbeiten auch höhere Beamte, Professoren und Publizisten als Protagonisten aufgeklärter Reformpolitik identifiziert. An diese Forschungsperspektiven anknüpfend, beleuchten die hier versammelten fünf Studien auf der Basis bislang nicht ausgewerteter Quellen Aspekte der Herrschafts-, Bildungs-, Sozial- und Kulturgeschichte der Stadt und des Hochstifts Bamberg an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. Konkret thematisieren sie die zunehmende Verwissenschaftlichung des Regierungs- und Verwaltungshandelns, den Unterricht in lebenden Fremdsprachen, die Reform der Mädchenbildung, Strafjustiz und abweichendes Verhalten sowie die Auswirkungen der Koalitionskriege.

The intellectual movement of the enlightenment, which decisively shaped the eighteenth century, left its traces in Bamberg as well. While the older literature focused on the personality and the activities of prince-bishop Franz Ludwig von Erthal (1779-1795), more recent studies have also identified high-ranking public officials, university professors and publicists as important actors in the shaping of enlightened reform policies. Building on these works, the five essays published in this volume, which are largely based on unknown or underused archival sources, illuminate aspects of the political, educational, social and cultural history of the town and the prince-bishopric of Bamberg in the late eighteenth and early nineteenth centuries. They cover the influence of the sciences on administrative and governance practices, the teaching of foreign languages, the reform of girls’ schooling, delinquency and criminal justice, and the impact of the French revolutionary and Napoleonic wars.
SWD Keywords: Bamberg ; Aufklärung ; Geschichte 1750 - 1815 ; Aufsatzsammlung ; Online-Publikation
DDC Classification: 943 History of Germany  
RVK Classification: NS 5903   
Document Type: Book
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/6093
Year of publication: 13. June 2014

File SizeFormat  
BHS12AufklaerungopusseA2.pdf2.91 MBPDFView/Open