Mose "Vor dem Gesetz" : eine unbekannte Vorlage zu Kafkas "Türhüterlegende"




Faculty/Professorship: Didactics of German Language and Literature  
Author(s): Abraham, Ulf
Title of the Journal: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte : DVJS
ISSN: 0012-0936
Publisher Information: Stuttgart : J.B. Metzler Verlag
Year of publication: 1983
Volume: 57
Pages: 636-650
Language(s): German
Abstract: 
Eine Midrasch-Legende, in der Mose eine Reihe von Türhütern überwinden muß, bevor er von Gott die Thora entgegennehmen darf, ist die Vorlage, zu der sich Kafkas berühmte "Legende" verhält wie ihre Negation. Der "Mann vom Lande" ist ein Anti-Mose, der seine biblische Rolle verspielt. Durch diese "Um-Schreibung" stellt Kafka den Glauben eines "auserwählten Volkes" an Gott und an sich selbst in Frage.

A midrashic legend according to which Moses has to overcome a set of doorkeepers before receiving the Tora from God is the source Kafka's famous "legend" is (negatively) based on. The "man from the country" is an Anti-Moses blundering in his biblical role. By retelling (or, as it were, detelling) the oldjewish story Kafka calls in question the faith of an "Elect People" in God and in itself.
GND Keywords: Kafka, Franz, 1883-1924, Vor dem Gesetz; Mose, Biblische Person
Keywords: Kafka, Franz / Vor dem Gesetz
DDC Classification: 830 German literature  
RVK Classification: GM 4004   
Type: Article
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/56301
Release Date: 8. November 2022