"Wahre Poiesis" : Aufstieg zu Gott : Denken und Poetik von Hryhorij Skovoroda im Spannungsfeld der "Philosophia perennis"




Faculty/Professorship: Slavic Literary Studies  
Author(s): Erdmann, Elisabeth von  
Publisher Information: Bamberg : Otto-Friedrich-Universität
Year of publication: 2022
Pages: 371-384
Source/Other editions: Studien zu Sprache, Literatur und Kultur bei den Slaven : Gedenkschrift für George Y. Shevelov aus Anlass seines 100. Geburtstages und 10. Todestages. Danylenko, Andrij Ivanovyč; Vakulenko, Serhii (Hg) München [u.a.] : Sagner, 2012. S. 371-384. - ISBN: 978-3-86688-205-8.
Year of first publication: 2012
Language(s): German
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-irb-520756
Abstract: 
Der ukrainische Philosoph Hryhorij Skovoroda (1722-1794) vollzieht eine Existentialisierung der Poetik und eine Poetisierung des Seins im Kontext der von den Kirchenvätern und der Renaissance entwickelten Philosophia perennis, die er ca. 25 Jahre vor den russischen Freimaurern seit den 5Oer Jahren des 18. Jahrhunderts in die Regionen des russischen Reiches als Anregung einbrachte. Die Welt wird als Text nach den Regeln der Bildtheorie der Philosophia perennis gelesen. Die Interpretation von Welt, Philosophie und allen anderen Bedeutungssystemen orientiert sich daher methodisch wie inhaltlich an der christlichen allegorisch-typologischen Auslegung der Bibel, in der mittels Sprache die geistige Welt der göttlichen Gedanken, also die Weisheit und Heilsgeschichte realisiert werden.
GND Keywords: Skovoroda, Hryhorij Savyč; Philosophie
Keywords: Allegorie; Bibel; Bildtheorie; Drei-Welten-Lehre; Existentialisierung der Poetik;, Hryhorij Skovoroda; Philosophia perennis; Poiesis; Typologie; Weisheit
DDC Classification: 890 Other literatures  
RVK Classification: KL 6835   
Type: Contribution to an Articlecollection
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/52075
Release Date: 27. September 2022

File SizeFormat  
fisba52075.pdf1.19 MBPDFView/Open