Голокост у Золочеві: Збірник матеріалів про геноцид єврейського населення міста на основі книги Шломо Маєра "Загибель Золочева" (1947)





Faculty/Professorship: Slavic Literary Studies  
Author(s): Mayer, Shlomo
Editors: Briman, Shimon
Other Contributing Persons: Dreyer, Nicolas  ; Hoffmann, Roald
Alternative Title: The Holocaust in Zolochiv, With a Foreword by Roald Hoffmann
Publisher Information: Bamberg : Otto-Friedrich-Universität
Year of publication: 2021
Pages: 52 ; Illustrationen
Source/Other editions: Mayer, Shlomo : Holokost u Zoločevi : = ¬The¬ Holocaust in Zolochiv : zbirnyk materialiv pro henocyd jevrejsʹkoho naselennja mista na osnovi knyhy Šlomo Majera "Zagybelʹ Zoločeva" (1947) / Šlomo Majer ; ... generous support provided by: Monika Wagner, Thomas Montgomery, Klaus and Gisela Dreyer, Nicolas Dreyer. - Lʹviv, 2018. - 52 Seiten : Illustrationen
Year of first publication: 2018
Language(s): Other Language
DOI: 10.20378/irb-51280
Licence: Creative Commons - CC BY - Attribution 4.0 International 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-irb-512803
Abstract: 
Die ukrainischsprachige Broschüre entstand 2018 im Rahmen eines Shoah-Gedenkprojektes in der westukrainischen Kleinstadt Zoločiv/Solotschiw (Złoczów). Die 1. Auflage der Gedenkbroschüre bestand aus 300 Exemplaren. Sie besteht aus einem Vorwort (in ukrainischer Übersetzung und im englischen Original) des in Złoczów geborenen Shoah-Überlebenden und späteren amerikanischen Nobelpreisträgers (in Chemie) Prof. Dr. Roald Hoffmann, sowie aus einer neuen ukrainischen Übersetzung einer bestehenden englischen Übersetzung (https://www.jewishgen.org/yizkor/Zolochiv/Zolochiv.html#TOC) des jiddischsprachigen Memorbuches "Der untergang fun Zlotshev" (The Fall of Złoczów) von Szlojme Mayer (Munich: Farlag Ibergang, 1947). In seinem Memorbuch berichtet der Verfasser über die deutschen Verbrechen gegen die jüdische Bevölkerung, aber auch über ukrainische Kollaboration im Holocaust. Roald Hoffmann reflektiert in seinem Vorwort über ukrainisch-jüdische Beziehungen in Vergangenheit und Gegenwart und berichtet kurz über sein Überleben im Holocaust mit der Hilfe von Ukrainern.

Die ukrainischsprachige Broschüre entstand 2018 im Rahmen eines Shoah-Gedenkprojektes in der westukrainischen Kleinstadt Zoločiv/Solotschiw (Złoczów). Die 1. Auflage der Gedenkbroschüre bestand aus 300 Exemplaren. Sie besteht aus einem Vorwort (in ukrainischer Übersetzung und im englischen Original) des in Złoczów geborenen Shoah-Überlebenden und späteren amerikanischen Nobelpreisträgers (in Chemie) Prof. Dr. Roald Hoffmann, sowie aus einer neuen ukrainischen Übersetzung einer bestehenden englischen Übersetzung (https://www.jewishgen.org/yizkor/Zolochiv/Zolochiv.html#TOC) des jiddischen Memorbuches "Der untergang fun Zlotshev" (The Fall of Złoczów) von Szlojme Mayer (Munich: Farlag Ibergang, 1947). Das "Yizkor-Projekt" von JewishGen/Museum of Jewish Heritage, New York (www.jewishgen.org) erteilte 2018 die Genehmigung für eine ukrainische Übersetzung des Werkes von Shlomo Mayer und für eine freie Verbreitung derselben. Die in der Broschüre enthaltenen Fotografien stammen aus privaten Sammlungen; die Einwilligungen für deren Veröffentlichung wurden von deren Besitzern erteilt. Das Titelbild ist ein Standbild aus einer deutschen Wochenschau zum Pogrom in Zoločiv 1941. Der Film wurde von einem unbekannten deutschen Soldaten aufgenommen.
SWD Keywords: Ukraine | West ; Zolochiv ; Judenvernichtung
Keywords: Holocaust, Shoah, Zweiter Weltkrieg, Überlebende, Zeitzeugen, Kollaboration der lokalen Bevölkerung mit den Nazis, Hilfe aus der Bevölkerung für Juden, Zoločiv/Solotschiw (Złoczów), Galizien, ehem. östliches Polen, heutige Ukraine
DDC Classification: 940 History of Europe  
RVK Classification: NQ 2350     BD 7120   
Document Type: Other
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/51280
Release Date: 7. October 2021

File Description SizeFormat  
fisba51280.pdf1.99 MBPDFView/Open