Altflurrelikte als Quelle der Umweltgeschichte : neue Fragen und Methoden





Faculty/Professorship: Medieval and Post Medieval Archaeology  
Author(s): Schreg, Rainer  
Publisher Information: Bamberg : Otto-Friedrich-Universität
Year of publication: 2022
Pages: 17-22
Source/Other editions: Denkmalpflege in Baden-Württemberg : Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege. 50, 1 (2021), S. 17-22. ISSN: 0342-0027, 2366-486X.
is version of: 10.11588/nbdpfbw.2021.1.80383
Year of first publication: 2021
Language(s): German
DOI: 10.20378/irb-50097
Licence: German Act on Copyright 
URL: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/50365
URN: urn:nbn:de:bvb:473-irb-500979
Abstract: 
Die Landwirtschaft ist unsere Lebensgrundlage. Durch Technisierung und Industrialisierung hat sie sich jedoch in den letzten Generationen radikal verändert und stellt uns heute vor zahlreiche Umweltprobleme wie Überdüngung und Nitratbelastung der Böden, Erosion oder Artensterben. Die Kenntnis vergangener Wirtschaftsweisen kann helfen zu erkennen, wo Risiken und Chancen liegen und wie sensibel Agrarökosysteme auch ohne moderne industrielle Bewirtschaftung sind. Traditionelles Wissen zu landwirtschaftlichen Praktiken geht verloren. Da Schriftquellen nur wenige, allenfalls punktuelle Einblicke in frühere Landnutzung ergeben, sind Kulturlandschaftsrelikte wichtige historische Quellen, die es zu erforschen und zu erhalten gilt.
Dieser Beitrag der Nachrichtenblatt-Reihe „Kulturlandschaftsrelikte im Arbeitsfeld der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit“ will die Bedeutung von Kulturlandschaften als Erkenntnisquelle aufzeigen.
GND Keywords: Kulturlandschaft; Landwirtschaft; Geschichte 500-1500
Keywords: Altflurrelikte, Landwirtschaft, Kulturlandschaft, Mittelalter
DDC Classification: 943 History of Germany  
RVK Classification: NF 6475   
Peer Reviewed: Nein
International Distribution: Nein
Open Access Journal: Ja
Type: Article
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/50097
Release Date: 1. June 2022

File SizeFormat  
fisba50097.pdf1.02 MBPDFView/Open