"Das Schachtelhalm-Mädchen" und das wundersame alte Weiblein Bejberikeen : ein Märchen aus Sibirien





Faculty/Professorship: Slavic Literary Studies  
Author(s): Erdmann, Elisabeth von  
Corporate Body: Europäische Märchengesellschaft
Publisher Information: Bamberg : Otto-Friedrich-Universität
Year of publication: 2021
Pages: 30-77
Source/Other editions: Vom Geben und Vergeben im Alter : "... ich gebe dir jetzt mein Reich halb ..." : Forschungsbeiträge aus der Welt der Märchen / im Auftrag der Europäischen Märchengesellschaft ; herausgegeben von Harlinda Lox ... Krummwisch : Königsfurt-Urania, 2014. - (Veröffentlichungen der Europäischen Märchengesellschaft ; 39), S. 30-77
Year of first publication: 2014
Language(s): German
DOI: 10.20378/irb-49942
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-irb-499422
Abstract: 
Das hier vorgestellte und untersuchte Märchen „Das Schachtelhalm-Mädchen“ gehört nicht zum europäischen Kulturkreis. Es wird innerhalb seiner lebensweltlichen und mythischen Kontexte besonders unter dem Aspekt der Funktion des Alters betrachtet.

Es gehört zu den differenziert ausgearbeiteten Märchen in seiner Region und wird im nordöstlichen Sibirien unter den Jakuten erzählt, einem Turkvolk, das in Jakutien, einem riesigen Gebiet mit Flachland, Hochgebirge, Flüssen und Permafrost überwiegend von Jagd und Viehzucht lebte, einem Land der Wunder und Beseeltheit, in dem das Leben hart ist. Die Jakuten zogen als Nomaden durch das Land und nahmen Winterquartiere. Heute sind sie sesshaft.

Das Märchen zeigt Eigenschaften, die es zwischen Märchen und Epos ansiedeln und erfüllt die Funktion der paradigmatischen Ursprungsgeschichte der Schöpfung und Initiation, die durch ständige Wiederholung im Leben jedes Menschen erneuert werden muss und ihm einen Weg vom Himmel und aus der Anderswelt auf die Erde weist und für die Aufrechterhaltung des Kommunikationszusammenhangs zwischen den drei Welten sorgt. In dieser Welt, die in besonderer Weise durch Ökologie und Kommunikation zu einem Ganzen gefügt ist, wird der Mensch Prüfungen unterworfen, um das Leben in seinem Netz der Verbundenheit mit allem zu erhalten und als Volk oder Stamm weiterzuführen.
GND Keywords: Jakutien; Märchen
Keywords: Ahnenverehrung; Alter; Animismus; Initiation; Jakutien; Märchen; Metempsychosis; mündliche Performance; Schamane; Schöpfung; Sibirien; Tengrismus; Varianten; Weltenbaum
DDC Classification: 890 Other literatures  
RVK Classification: KF 1335     EH 6860   
Type: Contribution to an Articlecollection
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/49942
Release Date: 7. January 2022

File SizeFormat  
fisba49942.pdf1.35 MBPDFView/Open