I-GENDO : eine App-basierte gendersensible psychologische Intervention bei Übergewicht und Adipositas





Faculty/Professorship: Clinical Psychology and Psychotherapy  ; Pathopsychology  
Author(s): Seiferth, Caroline  ; Schroeder, Stefanie ; Jongen, Sebastian; Pape, Magdalena ; Herpertz, Stephan; Wolstein, Jörg  ; Steins-Löber, Sabine  
By: van der Velde, Caroline ; ...
Corporate Body: DGVM-Kongress, 17, 2019, Würzburg
Publisher Information: Bamberg : Otto-Friedrich-Universität
Year of publication: 2020
Pages: 1
Language(s): German
DOI: 10.20378/irb-47216
Licence: Creative Commons - CC BY - Attribution 4.0 International 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-irb-472162
Abstract: 
Die erfolgreiche Behandlung von Übergewicht und Adipositas stellt eine große Herausforderung dar. Ein vielversprechender Ansatz um die langfristige Wirksamkeit von herkömmlichen Gewichtsreduktionsprogrammen zu verbessern ist die Berücksichtigung von Gender. Obwohl in vielen Bereichen (u.a. Prävalenz, Wünsche an die Therapie) Geschlechtsunterschiede identifiziert werden konnten, die mit dem Behandlungserfolg assoziiert sein könnten, werden diese nur in wenigen Interventionen explizit berücksichtigt. In diesem Vortrag werden das Konzept und erste Ergebnisse zur Akzeptanz einer App-basierten gendersensiblen Intervention (I-GENDO) vorgestellt.
GND Keywords: Fettsucht; Übergewicht; Therapie
DDC Classification: 150 Psychology  
RVK Classification: YC 8100   
Type: Conferenceobject
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/47216
Release Date: 29. June 2020
Project: Gendersensible Erweiterung herkömmlicher Gewichtsreduktionsprogramme bei Übergewicht und Adipositas: eine personalisierte Smartphone-App
Intersectional Topic: Geschlechtersensible Forschung 

File Description SizeFormat  
fisba47216.pdf1.67 MBPDFView/Open