Aspekte der Nutzung digitaler Lesemedien im Vorschulalter





Faculty/Professorship: Empirical Educational Research 
Author(s): Pfost, Maximilian  ; Freund, Jana G.; Becker, Sarah
Title of the Journal: Frühe Bildung : interdisziplinäre Zeitschrift für Forschung, Ausbildung und Praxis
ISSN: 2191-9186
Publisher Information: Göttingen : Hogrefe
Year of publication: 2018
Volume: 7
Issue: 1
Pages: 40-47
Language(s): German
DOI: 10.1026/2191-9186/a000358
Abstract: 
In Ergänzung zum klassischen Vorlesen von Kinderbüchern hat sich in den letzten Jahren ein wachsendes Angebot an digitalen Lesemedien für Kinder im Vorschulalter etabliert. Besonders prominente Vertreter sind dabei digitale Lese- und Lernstifte sowie elektronische Kinderbücher mit Vorlesefunktion. Im Rahmen unserer Studie wurden 102 Eltern aus der Region Oberfranken zur Verfügbarkeit, dem Nutzungsverhalten sowie der Bewertung des pädagogischen Nutzens digitaler Lesemedien befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass viele Vorschulkinder Zugang zu digitalen Lese- und Lernstiften haben und diese auch überwiegend selbstständig, d.h. ohne elterliche Hilfe nutzen. Elektronische Kinderbücher mit Vorlesefunktion werden dagegen deutlich seltener und auch weniger selbständig von Kindern genutzt. Die Befunde werden mit Ergebnissen zum klassischen Vorlesen von Kinderbüchern sowie dem Fernsehverhalten in Relation gesetzt.

In addition to traditional children’s books, parents face an increasing amount of electronic book reading applications designed for preschool children like interactive audio pens or electronic multimedia storybooks. In order to obtain a better insight into children’s electronic book reading behavior and parents’ attitudes toward such books, we asked a sample of 102 parents of preschool-children attending kindergarten in the region of Upper-Franconia, Germany. Results show that a majority of preschool children have access to interactive audio pens at home. Furthermore, children often use these pens autonomously or with minor parental support. Electronic multimedia storybooks were less prevalent and children often do not use these electronic storybooks on their own. Finally, we relate these findings to children’s television use and traditional joint book reading activities.
GND Keywords: Vorschulkind ; Vorlesen ; Leseförderung ; Leseerziehung ; Neue Medien
Keywords: Digitale Lese- und Lernstifte, elektronische Kinderbücher, Vorlesen, interactive audio pens, multimedia storybooks
DDC Classification: 370 Education  
RVK Classification: DK 2000   
Peer Reviewed: Ja
International Distribution: Nein
Type: Article
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/45869
Year of publication: 16. July 2019