Häusliche Lernumwelt und Spracherwerb in den ersten Lebensjahren





Faculty/Professorship: Developmental Psychology  ; Leibniz Institute for Educational Trajectories (LIfBi) 
Author(s): Attig, Manja ; Weinert, Sabine  
Title of the Journal: Sprache-Stimme-Gehör
ISSN: 1439-1260
Publisher Information: Stuttgart [u.a.] : Thieme
Year of publication: 2019
Volume: 43
Issue: 2
Pages: 86-92
Language(s): German
DOI: 10.1055/a-0851-9049
Abstract: 
Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS) zeigen geringe bis mittlere Assoziationen zwischen spracherwerbsrelevanten Struktur- und Prozessmerkmalen der häuslichen Lernumwelt von Kleinkindern. Sowohl strukturelle Merkmale (Bildung der Mutter) als auch Prozessmerkmale (Sensitivität und Anregungsverhalten in der Mutter-Kind-Interaktion, Betrachten von Bilderbüchern) erweisen sich als prädiktiv für den Sprachstand 2-jähriger Kinder und erklären dabei eigene Varianzanteile.
Keywords: Spracherwerb, Mutter-Kind-Interaktion, Vorlesen, soziale Disparitäten
Peer Reviewed: Ja
Type: Article
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/45777
Year of publication: 28. June 2019