Ein Ort, viel Raum(theorie)? : Imaginationen gleicher Räume und Orte in Literatur und Film





Faculty/Professorship: Faculty of the Humanities 
Faculty/Professorship: Modern German Literature  
Author(s): Erk, Corina  ; Frank, Caroline; Frenzel, Marlene; Geist, Kathrin; Oberrauch, Claudia; Singer, Gesa; Radisoglou, Alexis; Loleit, Simone; Löschburg, Joris; Pensel, Dominik; Zankl, Verena; Sauer-Kretschmer, Simone; Berg, Mirjam; Haar, Rebecca; Solbach, Andreas; Brylla, Wolfgang
Editors: Frenzel, Marlene; Geist, Kathrin; Oberrauch, Claudia
Corporate Body: Tagung "Ein Ort, viel Raum(theorie)? – Imaginationen gleicher Räume und Orte in Literatur und Film" |Bamberg, 2017|
Publisher Information: Bamberg : University of Bamberg Press
Year of publication: 2019
Pages: 348 ; Illustrationen
ISBN: 978-3-86309-541-3
978-3-86309-542-0
Series ; Volume: Bamberger Studien zu Literatur, Kultur und Medien ; 23 
Source/Other editions: Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2019 (22,00 EUR)
Language(s): German
Link to order the print version: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
DOI: 10.20378/irbo-54399
Licence: Creative Commons - CC BY - Attribution 4.0 International 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-543994
Abstract: 
Ausgehend von der Idee des Ortes als Möglichkeit der Konstitution eines oder mehrerer mannigfacher Räume erschien es als spannende Forschungsfrage, welche neuen Erkenntnisse und Einsichten sich gewinnen lassen, wenn man einen bestimmten Raum / Ort in unterschiedlichen Werken vergleichend analysiert. Anliegen des Bandes ist es daher, die breit gefächerte Diskussion um Fragen von Literatur und Raum im Zusammenhang mit dem spatial turn, um Untersuchungen zu ergänzen, die eine spezifische räumliche Gegebenheit in mehreren literarischen bzw. filmischen Werken verschiedener AutorInnen gleichzeitig in den Blick nehmen. Die 13 Beiträge des Bandes eröffnen einerseits durch diachrone Vorgehensweisen neue Perspektiven auf literarhistorische Entwicklungen und erweitern durch synchrone Betrachtungen andererseits epochale sowie stilistische Eigenheiten um neue Aspekte. Dabei wird nicht nur die besondere Wirkungsweise des jeweiligen räumlichen Phänomens herausgestellt, sondern auch andere literarische bzw. filmische Parameter und Komponenten werden in ihrer Diversität deutlich. Die räumlichen Gegebenheiten reichen dabei vom ganzen Planeten, über das Meer und den Wald, einzelne Länder oder Regionen bis hin zu virtuellen Räumen oder Geburtsorten.
GND Keywords: Literatur; Film; Spatial turn
Keywords: spatial turn, raumtheoretische Literaturwissenschaft, Raum in Literatur, Orte in Literatur
DDC Classification: 070 News media, journalism & publishing  
800 Literature, rhetoric & criticism  
RVK Classification: AP 50300     EC 2410   
Type: Conferenceobject
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/45337
Year of publication: 7. June 2019