Migration nach Europa : Die umstrittene These der dritten demographischen Transition.





Faculty/Professorship: Geographical Migration and Transition Studies  
Author(s): Göler, Daniel  ; Köppen, Bernhard; Bloßfeld, Stephan
Publisher Information: Bamberg : opus
Year of publication: 2018
Pages: 4
Source/Other editions: Uni.vers Forschung : das Magazin der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2017, S. 30-33. - ISSN: 1618-9019
Year of first publication: 2017
Language(s): German
DOI: 10.20378/irbo-52264
Licence: German Act on Copyright 
URL: https://opus4.kobv.de/opus4-bamberg/frontdoor/i...
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-522644
Abstract: 
Brexit, Grenzkontrollen, Populismus – zentrale Elemente der Krise Europas werden zunehmend mit Migration in Zusammenhang gebracht. Die These einer dritten demographischen Transition, die Einwanderung als bestimmende Größe des Bevölkerungswandels in Europa postuliert, ist in diesem Kontext Wasser auf die Mühlen all jener, die auf der Suche nach einer wissenschaftlichen Rechtfertigung für Nationalismen sind. Doch inwieweit handelt es sich bei dem Prozess tatsächlich um einen gesellschaftlichen Megatrend in Europa?
GND Keywords: Europa ; Migration
Keywords: Migration, Europa, Dritte demographische Transition
DDC Classification: 910 Geography & travel  
RVK Classification: RC 10594   
Type: Article
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/44051
Year of publication: 30. July 2018

File SizeFormat  
2017UniVers_Migrationse_A3b.pdf417.14 kBPDFView/Open