Vom SOM-Geschäftsprozessmodell zum Softwareartefakt - modellgetriebene Systementwicklung mit dem Eclipse Modeling Framework




Professorship/Faculty: Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssystemmanagement 
Author(s): Härer, Felix
Publisher Information: Bamberg : opus
Year of publication: 2018
Pages / Size: VII, 119 Seiten : Illustrationen
Supervisor(s): Sinz, Elmar J.  
Year of first publication: 2014
Language(s): German
Remark: 
Masterarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2014
DOI: 10.20378/irbo-50808
Licence: Creative Commons - CC BY-SA - Attribution - ShareAlike 3.0 International 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-508089
Document Type: Masterthesis
Abstract: 
Zur Überbrückung der semantischen Lücke zwischen der fachlichen und der softwaretechnischen Ebene in der Systementwicklung schlägt diese Arbeit einen modellgetriebenen Ansatz ausgehend von Geschäftsprozessen hin zur Generierung von Quellcode für eine service-orientierte JavaEE-Architektur vor. Der Ansatz und ein implementiertes Software-Werkzeug nutzen das Eclipse Modeling Framework (EMF) anhand von Ecore-Modellen und QVTo-basierten Modelltransformationen. Service-orientierte Anwendungssysteme werden anhand einer Xtext- und ANTLR-basierten Grammatik beschrieben, die eine auf konzeptuellen Objekttypen und Vorgangsobjekttypen (KOS und VOS der SOM-Methodik) aufbauende Syntax vorschlägt. Resultierende Ecore-Modelle sind anhand von QVTo in ein komponentenorientiertes Softwaremodell auf Basis von JavaEE überführbar. Die Transformation dieses Modells in Quellcode erzeugt ein auf einer Referenz-Architektur basierendes verteiltes Software-System bestehend aus Entitäts- und Vorgangs-Services, einschließlich JPA-Entities, SessionBeans, MessageDrivenBeans mit Message Queues und EJB-Module-Konfigurationen.
SWD Keywords: Prozesskette ; Modellierung ; SOM ; JavaEE 7 ; Eclipse <Softwaresystem>
Keywords: Semantisches Objektmodell, Modellgetriebene Softwareentwicklung, Eclipse Modeling Framework, Service-Orientierung, Code-Generierung
DDC Classification: 004 Computer science 
RVK Classification: ST 515   
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/42973
Release Date: 2. December 2017

File SizeFormat  
HaererMASoftwareartefaktopussek_A3a.pdf4.23 MBAdobe PDFView/Open