Frauenlieder im Minnesang bis Walther von der Vogelweide : Forschungsabriss und Untersuchungen zur Überlieferung, zur weiblichen Sprechhandlung und zur genderspezifischen Emotionalität




Faculty/Professorship: Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften: Abschlussarbeiten 
Author(s): Nagasawa, Ikue
Publisher Information: Bamberg : opus
Year of publication: 2015
Pages: 212 Bl.
Edition: Überarbeitete u. gekürzte Fassung
Supervisor(s): Bennewitz, Ingrid
Year of first publication: 2009
Language(s): German
Remark: 
Vollständig zugl.: Bamberg, Univ., Diss., 2009
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-453743
Abstract: 
Ikue Nagasawa
Frauenlieder im Minnesang bis Walther von der Vogelweide. Forschungsabriss und Untersuchungen zur Überlieferung, zur weiblichen Sprechhandlung und zur genderspezifischen Emotionalität
Im Gegensatz zur romanischen Tradition sind für den deutschsprachigen Minnesang keine Autorinnen bekannt. Freilich finden sich auch in deutschsprachigen Liedern Sprechanteile von Frauen, die aber – da die Texte insgesamt von Männern verfasst wurden – nur indirekte, von Männern imaginierte weibliche Stimmen darstellen und so u.a. einen Blick auf die Position der Frau in einer patriarchalen Gesellschaft erlauben, freilich im ‚fiktiven‘ Medium der Literatur. Diese Passagen „weiblichen“ Sprechens im Minnesang bis Walther von der Vogelweide bilden die Textbasis der vorliegenden Untersuchung und werden – nach einem kritischen Forschungsüberblick – vor dem Hintergrund gattungstheoretischer Überlegungen im Kontext von Theorien zur Emotionalität im Mittelalter, zum Aspekt Geschlecht und Gewalt sowie mit Blick auf Performanz und Performativität diskutiert.
GND Keywords: Walther, von der Vogelweide; Frau <Motiv>
DDC Classification: 830 German literature  
RVK Classification: GF 5899   
Type: Doctoralthesis
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/39709
Year of publication: 26. November 2015

File SizeFormat  
NagasawaDissse_A3a.pdf2.29 MBPDFView/Open