Psychologische Tests und mehrwertige Logik : Ein alternativer Ansatz zur Quantifizierung psychologischer Konstrukte




Organization Unit: Lehrstuhl für Pädagogik
By: Borgstede, Matthias
Publisher Place: Wiesbaden : Spreinger VS
Issue Date: 2014
Page count/Size: 177 S.
Remark: 
Zugl.: Braunschweig, Univ., Diss., 2013 u.d.T.: Die Quantifizierung psychologischer Konstrukte mittels mehrwertiger Logik
Abstract: 
Matthias Buntins befasst sich mit der Entwicklung eines testtheoretischen Ansatzes, welcher ohne das Konzept der Messung auskommt. Das wesentliche Ergebnis ist eine rationale Rekonstruktion des Testvorgangs als logische Inferenz: Testergebnisse werden nicht als Messwerte interpretiert, sondern als das Ausmaß, in welchem abstrakte Eigenschaftsbegriffe auf bestimmte Personen zutreffen. Durch die konsequente Verwendung formaler (insbesondere mehrwertiger) Schlusssysteme eröffnet der Ansatz neue Lösungen für bestehende testtheoretische Probleme und liefert zugleich konkrete Implikationen für die Praxis der Testkonstruktion und Testauswertung.​
Keywords: Psychometrie, Psychologische Tests, Testtheorie, Mehrwertige Logik
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/39446
ISBN: 978-3-658-05506-6
978-3-658-05507-3
Document Type: Book
Language(s): German


Items in DSpace are protected by copyright