Der amerikanische Neokonservatismus : Eine Einordnung in the Theorie der Internationalen Beziehungen




Faculty/Professorship: Public Policy  
Author(s): Bandau, Frank  
Publisher Information: Saarbrücken : VDM Verlag Dr. Müller
Year of publication: 2008
Pages: 88
ISBN: 978-3-8364-7120-6
Language(s): German
Abstract: 
Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 gelang es mit dem Neokonservatismus einer bis dahin eher marginalen Denkrichtung entscheidenden Einfluss auf die amerikanische Außenpolitik zu nehmen - eine Politik, die 2003 im Irakkrieg gipfelte. Aus politikwissenschaftlicher Perspektive stellt sich die Frage, wo im Spektrum der Theorie der Internationalen Beziehungen das Phänomen des Neokonservatismus zu verorten ist. Finden sich in ihm klassisch realistische und/oder idealistische Prinzipien wieder? Kann er einer der beiden Denktraditionen der IB zugerechnet werden?
Der Autor nennt die wichtigsten Vertreter der Bewegung und zeichnet die Entstehung der neokonservativen Agenda in den 1990er Jahren nach. Anhand ausgewählter Texte unterzieht er die zugrunde liegenden Prinzipien daraufhin einer eingehenden ideengeschichtlichen Betrachtung. Hieran anknüpfend stellt er abschließend ein idealistisches sowie ein realistisches Deutungsmuster des Neokonservatismus vor.
Type: Book
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/21750
Year of publication: 19. May 2015