Anpassungen der deutschen Arbeitsverwaltung und Arbeitsmarktpolitik 1927 – 2005 - Pfadabhängigkeit und Reformen




Professorship/Faculty: Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften: Abschlussarbeiten 
Authors: Frank, Stefan
Publisher Information: Bamberg : University of Bamberg Press
Year of publication: 2008
Pages / Size: 227 S.
ISBN: 978-3-923507-40-5
Series ; Volume: Schriften aus der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg  ; 1
Supervisor(s): Derlien, Hans-Ulrich
Source/Other editions: Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2008 (16,50 EUR)
Language(s): German
Remark: 
Zugl.: Bamberg, Univ., Diss., 2008
Link to order the print version: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus-1597
Document Type: Doctoralthesis
Abstract: 
Nach einer Analyse der Geschichte der Arbeitsverwaltung und der Arbeitsmarktpolitik zwischen 1927 und 2005 ist zu konstatieren, daß sich trotz zweier Regimewechsel und langer Perioden hoher Arbeitslosigkeit wichtige Strukturmerkmale der Verwaltung und ihrer Programme kaum verändert haben. Aufgrund des gestiegenen Veränderungsdrucks infolge der hohen Arbeitslosigkeit seit den 70er Jahren und der diesen Trend nochmals verstärkenden Wiedervereinigung sind anscheinend jedoch mit den letzten Reformen am Arbeitsmarkt einige dieser strukturbildenden Pfade verlassen worden. Die Entwicklung auf dem Gebiet der Arbeitsverwaltung läßt sich daher in relativ stabile Pfade, die sich kaum verändert haben, und in variable Pfade aufteilen, die aus unterschiedlichen Gründen verändert oder aufgegeben worden sind.

An analysis of the history of labour administration and labour market policies between 1927 and 2005 reveals that, in spite of two regime changes and long periods of high unemployment, important structural features of the administration and its programs have hardly changed. Due to the increased pressure for change resulting from the high unemployment rates since the seventies and from the reunification still reinforcing this trend, some of these structure forming paths were apparently left with the last reforms on the labour market. The development in the field of labour administration can therefore be divided into relatively stable paths, that have hardly changed, and into variable paths, that were changed or abandoned for different reasons.
SWD Keywords: Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsverwaltung, Hysterese, Online-Publikation
Arbeitsmarktpolitik
Arbeitsverwaltung
Hysterese
Online-Publikation
Keywords: Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsverwaltung, Pfadabhängigkeit, labour market policy, labour administration, path dependency, Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsverwaltung, Pfadabhängigkeit, labour market policy, labour administration, path dependency
DDC Classification: 330 Economics 
RVK Classification: QV 200   
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/146
Release Date: 19. April 2012

File Description SizeFormat  
Frankopusk.pdf1.5 MBAdobe PDFView/Open