Staatliche Zinssubvention und Auslandsverschuldung : Eine Mittelwert-Varianz-Analyse am Beispiel Ungarn



Faculty/Professorship: Public Economics  
Author(s): Pfeffer, Annamaria
Editors: Stübben, Felix ; Wenzel, Heinz-Dieter
Corporate Body: BERG (Bamberg Economic Research Group)
Publisher Information: Bamberg : opus
Year of publication: 2014
Pages: 22
ISBN: 978-3-931052-80-5
Series ; Volume: BERG working paper series ; 72 
Source/Other editions: zuerst erschienen im BERG-Verlag, 2010
Year of first publication: 2010
Language(s): German
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-32500
Abstract: 
Dieser Artikel zeigt, dass eine Subvention der heimischen Kreditzinsen zu einem Rückgang der Auslandsverschuldung führen kann. Ausgehend von der Mittelwert Varianz- und der Erwartungsnutzentheorie wurde ein Modell entwickelt, in dessen Rahmen der Wirtschaftsakteur sein internationales Kreditportfolio optimiert. Eine Einbeziehung der Zinsparitätenbedingung war in der Analyse jedoch nicht zielführend. In den Modellrahmen wird eine staatliche Zinssubvention eingeführt und ihre theoretische Wirkung auf die Fremdwährungsverschuldung der Haushalte untersucht.
Keywords: External Debt, Interest Rate Subsidies, Mean-Variance Analysis
Type: Workingpaper
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/1409
Year of publication: 15. July 2014

File SizeFormat  
BERG_72_PfefferseA1b.pdf323.01 kBPDFView/Open