Deutschlernen in den ungarischen Ländern vom 16. Jahrhundert bis 1920. Eine teilkommentierte Bibliographie




Professorship/Faculty: German Linguistics and German as a Foreign Language  
Author(s): Kovács, Teofil; Lenhart, Rolf
Editors: Glück, Helmut
Publisher Information: Bamberg : University of Bamberg Press
Year of publication: 2013
Pages: XLI, 432 ; Diagramme
ISBN: 978-3-86309-133-0
978-3-86309-134-7
Series ; Volume: Schriften aus der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ; 12 
Source/Other editions: Parallel erschienen als Druckausg. in der University of Bamberg Press, 2013 (23,00 EUR)
Language(s): German
Link to order the print version: http://www.uni-bamberg.de/ubp/
Licence: German Act on Copyright 
URN: urn:nbn:de:bvb:473-opus4-22620
Abstract: 
Die Verbindungen zwischen dem deutschen und dem ungarischen Sprachraum reichen weit in die Geschichte zurück. Sprecher germanischer Dialekte lebten schon vor der Landnahme der Ungarn im Karpatenbecken. Mehrere Wellen deutschsprachiger Siedler erreichten das Land vom späten 10. Jahrhundert bis in die Neuzeit. Die nach Ungarn kommenden Deutschen brachten oft Formen des Zusammenlebens und technische Kenntnisse mit, die dort noch unbekannt waren.
Seit dem 18. Jahrhundert gab es Pläne, das Deutsche als Pflichtsprache an ungarischen Schulen zu etablieren. Es erschienen Erlasse, die den Sprachunterricht betrafen. Die „Ratio Educationis“ (1777) war von weitreichender Bedeutung: Das Deutsche wurde als lebende Sprache im Gymnasium ab der zweiten Klasse wöchentlich mit zwei Stunden unterrichtet.
Die Bibliographie befasst sich mit Materialien für den Deutsch¬unterricht, die vom 16. Jahrhundert bis 1920 im historischen Königreich Ungarn für Personen mit dem Ungarischen als Muttersprache verfasst und benutzt worden sind. Der Untersuchungszeitraum dieser Bibliographie endet 1920 mit dem Frieden von Trianon, der den Untergang der Doppelmonarchie bedeutete. Diese Arbeit ist eine Fortführung der Bibliographien zum historischen Königreich Böhmen (Glück et al. 2002), zu Polen (Glück – Schröder 2007) sowie zu Russland und den baltischen Ländern (Glück – Pörzgen 2009).
SWD Keywords: Ungarn ; Deutschunterricht ; Schulbuch ; Geschichte, 1500 - 1920 ; Bibliographie ; Online-Publikation
Keywords: Ungarn, Deutschlernen
DDC Classification: 430 German  
RVK Classification: GB 3016   
Document Type: Book
URI: https://fis.uni-bamberg.de/handle/uniba/1006
Year of publication: 24. April 2013

File SizeFormat  
SGuK12GlueckKovacsopusseA2.pdf5.04 MBPDFView/Open