Agitation, Improvisation und Abgrenzung – Protestpop und Krautrock in der Sattelzeit der deutschen Popmusik


Title
Agitation, Improvisation und Abgrenzung – Protestpop und Krautrock in der Sattelzeit der deutschen Popmusik
 
Project leader
Jürgensen, Christoph
Kaiser, Gerhard
 
 
Person involved
 
Start date
01-10-2021
 
End date
01-01-2025
 
Research profile of the University of Bamberg
Analysis and Preservation of Cultural Heritage
 
 
Existing situation
Ongoing
 
Description
Der Workshop „Agitation, Improvisation und Abgrenzung – Protestpop und Krautrock in der Sattelzeit der deutschen Popmusik“ wird ein dreitägiger, vortrags- und diskussionsbasierter Austausch mit ausgewiesenen wissenschaftlichen und journalistischen Expert:innen, der auf eine erste, kulturwissenschaftliche Kartierung und Analyse eines bisher wissenschaftlich noch kaum systematisch erfassten, gleichwohl mentalitäts-, kultur- wie musikgeschichtlich bedeutsamen Phänomenbereichs zielt: Gemeint ist hier die Entwicklung der textlichen, performativen und musikalischen Artikulationsweisen in der deutschsprachigen Popmusik in der Bundesrepublik und der DDR zwischen 1970 und 1985.
 
Area of research
Popmusik