Die Briefmarken Irans als Mittel der politischen Bildpropaganda


Title
Die Briefmarken Irans als Mittel der politischen Bildpropaganda
 
Project leader
 
 
Person involved
Siebertz, Roman
 
Start date
01-07-2000
 
End date
31-01-2003
 
 
Existing situation
Completed
 
Acronym
Politische Ikonographie Irans
 
Description
Vorgesehen ist eine systematisch-kritische Untersuchung der in Iran erschienenen Briefmarken als kommunikatives Medium zur Vermittlung politischer Botschaften. Im Zentrum steht die Briefmarke in ihrer Eigenschaft als Propagandainstrument für die Legitimation politischer Herrschaft bei unterschiedlichen, zeitlich aufeinanderfolgenden Regimen. In welcher Weise und vor welchem Hintergrund werden Briefmarken zu diesem Zweck als Propagandamittel eingesetzt? Gefragt wird nach den Methoden, mittels derer die Herausgeber von Briefmarken versuchen, dieses Medium zur Selbstdarstellung zu nutzen und dabei mit dem Betrachtenden in einen Kommunikationsprozeß einzutreten. Welche Botschaften sollen im Rahmen dieses Prozesses vermittelt werden, welche Themen und Ideen werden weshalb dafür ausgewählt und welche visuellen Mittel werden zur Vermittlung angewandt?Es ist herauszuarbeiten, wie kulturelle Gegebenheiten und politische Entwicklungen die Selbstdarstellung politischer Eliten und die politische Wahrnehmung der Bevölkerung beeinflussen.